Themenabend Nr. 4/2017: Autismus und Schule

Themenabend Nr. 4:

Autismus und Schule

Termin:

22. Juni, 17:00 bis 20:00 Uhr

Referent_innen:

Stephanie Loos (Netzwerk-/Öffentlichkeitsarbeit und Beratung KVA)

Nina Homann (Mitarbeiterin Förderteam KVA)

Interessant für:

Eltern | Angehörige

Inhalt: In der Beratungsarbeit im KVA taucht häufig die Frage nach der „richtigen“ Schule für Menschen mit Autismus auf. Die Abwägungen diesbezüglich müssen insbesondere für diesen Personenkreis individuell geklärt werden. Im Zuge der inklusiven Bildung, den entstandenen Berliner Konzepten, ist das Thema der Beschulung von Schüler_innen mit Autismus verstärkt auch an den Regelschulen in den Fokus gelangt.
In dieser Veranstaltung soll der Frage nachgegangen werden, welche Bedingungen für die Beschulung von Schüler_innen mit Autismus wichtig sein können und welche Aspekte bei der Schulauswahl beachtet werden sollten. Wir geben auch einen kurzen Einblick, in welcher Form Beschulung möglich ist, wie der Unterricht aussehen kann und welche Neuerungen und Möglichkeiten in der Berliner Schullandschaft entstanden sind. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei den strukturellen Hilfen bezüglich der autismusspezifischen Rahmenbedingungen und bei den zusätzlich möglichen unterschiedlichen Unterstützungsmöglichkeiten für die betreffenden Schüler_innen in allen Schulformen.

<< Zurück zur Programmübersicht

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken