Themenabend Nr. 7/2017: Autismus – Depressionen und Angst

Themenabend Nr. 7:

Autismus – Depressionen und Angst

Termin:

16. November, 17:00 bis 20:00 Uhr

Referent_innen:

Sarah Richter (Mitarbeiterin Förderteam KVA)

Laura Meenken (Mitarbeiterin Betreutes Einzelwohnen KVA)

Interessant für:

Eltern | Angehörige | Menschen mit Autismus

Inhalt: Viele Menschen glauben, dass Autist_innen nicht das gesamte emotionale Spektrum erleben können. Doch nur, weil sie diese Gefühle nicht in einer Weise äußern, die von ihrer Umwelt als „normal“ angesehen werden, heißt das nicht, dass sie diese nicht wie jeder andere Mensch auch empfinden können. Einige Autist_innen erleben ganz im Gegenteil sehr heftige emotionale Zustände, die sie zusätzlich zu den autismusbedingten Schwierigkeiten stark belasten können. Viele durchschnittlich begabte autistische Kinder, Jugendliche und Erwachsene erleben im Laufe Ihres Lebens beispielsweise Phasen großer Angst oder auch starker depressiver Momente. Diese können sich auch zu weiteren Störungen entwickeln.

In dieser Veranstaltung wird ein allgemeiner Überblick über das Thema Depression und Ängste gegeben und die Definition der Störung aufgegriffen. Es wird zudem beschrieben, wie diese Themen mit Autismus verbunden sind. Auch die Rolle von Spezialinteressen und die Regulierung von Belastung werden thematisiert.

<< Zurück zur Programmübersicht

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken