Themenabend Nr. 8/2017: Workshop für Asperger: Freundschaften erhalten

Themenabend Nr. 8:

Workshop für Asperger: Freundschaften erhalten

Termin:

07. Dezember, 17:00 bis 20:00 Uhr

Referent_innen:

Maik Teriete (Fachliche Leitung KVA)

Laura Meenken (Mitarbeiterin Betreutes Einzelwohnen KVA)

Interessant für:

Menschen mit Autismus

Inhalt: Bei Menschen im Autismus-Spektrum verläuft die sozial-emotionale Entwicklung oft anders als bei Menschen ohne Autismus. Die Bedeutung von Bindungen und Freundschaften gerade zu Gleichaltrigen ist für viele Menschen mit Autismus nicht ohne weiteres klar. Andererseits leiden viele Autist_innen stark darunter, ausgegrenzt zu werden und Opfer von Mobbing zu sein. Der Wunsch nach besseren oder mehr Freundschaften besteht, aber oft fehlt es scheinbar an Ideen und Fähigkeiten, um Freunde auch über einen längeren Zeitraum zu behalten.

In diesem Themenabend-Workshop werden Besonderheiten in Bezug auf das Thema Autismus und Freundschaft aufgegriffen. Gemeinsam sollen Ideen erarbeitet werden, welche Bedingungen hilfreich sein können, Freunde zu halten und wie diese Ideen auch in den Alltag umgesetzt werden können.

<< Zurück zur Programmübersicht

Diesen Beitrag ausdrucken Diesen Beitrag ausdrucken